• Kostenlose Messservice und Lieferung!
  • Ausstatten Sie Ihren Raum mit Produkten aus der Premium-Linie
  • Alle Preise inkl. Messservice und Montage

Glas nach Maß

GLASARTEN

 

Floatglas


Die beliebteste Glasart. Es hat eine perfekt glatte Oberfläche, frei von optischen Verzerrungen. Es ist transparent, hat aber einen leicht grünlichen Farbton, der besonders an den Glasrändern sichtbar ist, je dicker das Glas, desto gesättigter die Randtönung. Floatglas wird sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden verwendet. Es unterliegt allen Arten der Verarbeitung.
Es ist in den Stärken erhältlich: 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12, 15, 19 mm

 

Anwendung:

Glastüren, Duschkabinen, Wände und Glasbauten
Balustraden, Fußböden, Treppen, Dächer, Oberlichter
Möbel, Vitrinen, Regale, alle Glaselemente des Innenausbaus


Weißes Floatglas (Optiwhite)


Glas dieser Art ist bei einer Dicke von 4 mm fast vollständig farblos. Bei höheren Dicken macht sich die für Floatglas charakteristische bläulich-grünliche Farbe bemerkbar. Im Vergleich zu gewöhnlichem Glas zeichnet sich Weißglas durch eine hervorragende Transmission der Sonnenenergie und eine höhere Lichtdurchlässigkeit aus. Es ist auch viel weißer als Floatglas. Solches Glas wird vor allem dort eingesetzt, wo Ästhetik und Transparenz von großer Bedeutung sind. Sie werden sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden eingesetzt. Es unterliegt allen Arten der Verarbeitung.
Es ist in den Stärken erhältlich: 4, 5, 6, 8, 10, 12, 19 mm

 

Anwendung:

besonders - die Dekoration von Juweliergeschäften
zum Lackieren mit weißen Lacken und weißähnlichen Farbtönen und überall dort, wo es auf eine exakte Farbwiedergabe ankommt
zum Drucken
Glastüren, Duschkabinen, Wände und Glasbauten
Balustraden, Fußböden, Treppen, Dächer, Oberlichter
Möbel, Regale, Vitrinen, alle Glaselemente des Innenausbaus


Durchgefärbtes Glas (ANTISOL)


Es handelt sich um Sonnenschutzglas, das ähnlich wie Floatglas unter Zugabe spezieller Inhaltsstoffe hergestellt wird, die es ermöglichen, das Glas in der richtigen Farbe einzufärben. Die Intensität der Farbe hängt von der Dicke der Glasscheibe ab. Je dicker das Glas, desto intensiver die Farbe. Solches Glas ist in folgenden Farben erhältlich: Braun, Blau, Grün, Graphit, Dunkelgraphit (fast schwarz). Sie werden sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden eingesetzt. Innen wird es als dekoratives Glas verwendet, außen hauptsächlich als Sonnenschutz- oder leicht kaschierendes Glas. Es unterliegt allen Arten der Verarbeitung.
Es ist in den Stärken erhältlich: 4, 6, 8, 10, 12 mm

 

Anwendung:

Glastüren, Duschkabinen, Wände und Glasbauten
Balustraden, Fußböden, Treppen, Dächer, Oberlichter
Möbel, Regale, Vitrinen, alle Glaselemente des Innenausbaus
Paneele, Tischplatten, Theken, Tische


Verbundglas VSG


Sicherheitsglas besteht aus zwei, drei oder mehr Glasschichten, zwischen denen eine oder mehrere EVA- oder PVB-Folien eingelegt sind. Die Filme können farblos, milchig oder manchmal farbig sein. Es besteht auch die Möglichkeit, zwischen Glasscheiben, grafischen Elementen, Stoffen, Furnieren, Dekorfolien, Drucken usw. zu laminieren. Dank der Verwendung von Folie ist Verbundglas bruchsicher. Es bricht nicht in Stücke, da es an der Folie haften bleibt und eine gewisse Festigkeit behält, bis es ersetzt wird. Das Vorhandensein der Folie reduziert auch den Geräuschpegel, was Verbundglas zu einem sehr guten akustischen Isolator macht. Je nach Verwendungszweck kann ESG zur Erhöhung der mechanischen und thermischen Beständigkeit eingesetzt werden. Es ist auch möglich, eine Antirutschschicht auf der Oberseite von Verbundglas aufzubringen. Dies ist insbesondere bei Glasböden und -treppen von praktischer Bedeutung. Verbundglas wird sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden verwendet. Es unterliegt allen Arten der Verarbeitung.

 

Anwendung:

Glastreppen, Glasböden
Glasvordächer, Glasbalustraden, Oberlichter
Duschkabinen, Glastüren, Glaswände
kugelsicheres (gepanzertes) und einbruchhemmendes Glas


Selbstreinigendes Glas Timeless


Es ist Glas, dessen Oberfläche dauerhaft mit einer unsichtbaren, mineralischen Substanz von sehr hoher Festigkeit überzogen ist. Aufgrund der aufgebrachten Struktur verschmutzt dieses Glas weniger als herkömmliches Glas. Der Prozess der Schadstoffentfernung erfolgt durch die Doppelwirkung der UV-Strahlen von Tageslicht und Wasser (Regen).
Solches Glas ist normalerweise für den Außeneinsatz im Wohnungs- und Gewerbebau an sonnigen Orten bestimmt und atmosphärischen Niederschlägen ausgesetzt.

Anwendung:

Glasdächer, Oberlichter, Duschabtrennungen
Balustraden, Veranden, Wintergärten, Balkonabtrennungen